Ihr Hochsitzspezi

Kanzeln für Anspruchsvolle

Kanzeln allgemein

Austattung und Lieferumfang:

Für unsere  geschlossenen Kanzeln  verwenden wir ausschließlich hochwertige Materialien, die sich bereits über  Jahre und Jahrzehnte in der Praxis bewährt haben.

Die Wände und das Dach unserer Kanzeln fertigen wir aus 12mm Siebdruckplatten. Siebdruckplatten werden unter anderem auch auf LKW- Pritschen verwendet und halten auch dort über Jahre härtesten Beanspruchungen stand. Sie sind wasserfest verleimt .

Die Einzelteile können durch die innenseitige Kantholzkonstruktion leicht miteinander verschraubt werden.

    

 

Die sehr dicht schließenden Fensterflügel mit Plexiglasausschnitt sind nach innen zu öffnen.  Außen schützt ein am Flügel angebrachter Wetterschenkel vor Schlagregen und Flugschnee. Optional ist die Mondblende.

 

 

Im Standardlieferumfang für Kanzeln ist eine Holzbank (ca.40cm breit) mit Rückenlehne und ein  Auflagebrett (ca.15 cm breit) sowie ein kleines Ablagebrett beinhaltet. Diese Teile sind allesorgfältig mit grünem Filz belegt.

           

Der  Kanzelboden besteht aus einem umlaufenden stabilen Kantholzkranz mit einem Bohlenbelag. Im Kanzelinnenbereich ist zusätzlich eine 8mm OSB-Platte mit oberseitigem Teppichbelag eingebaut.

Unterbau und Einstieg mit „Sicherheit“ !!!

In puncto Sicherheit gibt es bei unseren Kanzeln keine Kompromisse.

Unsere Traghölzer für den Unterbau, sowie für Leiter, Sprossen und Geländer sind mit ausreichend „Sicherheitsreserven“ ausgestattet.

  • Pfosten 11 x 11 cm
  • Leiterholme 8 x8 cm
  • Sprossen,  Streben und Geländer 4 x 9 cm

      

 

Das ausreichend groß bemessene Podest zusammen mit dem stabilen Geländer bieten ein sehr hohes Maß an Sicherheit, welches unsere Kunden meist schon nach dem ersten Besteigen nicht mehr missen möchten.

 

 

Zum Anschluß der Pfosten an den Kanzelboden bieten wir ein System an, mit dem gleichermaßen der Ungeübte  als auch der Profi-Hochsitzbauer sehr unproblematisch und schnell einen stabilen Unterbau für die Kanzel erstellen kann.  Unsere selbstentwickelten Pfostenträger aus Metall dienen zum Anschluß  der Pfosten an das Podest bzw. den Kanzelboden und bieten mehrere Vorteile gleichzeitig :

              

  • Minimierung der Transportkosten, da das Untergestell bei Anlieferung nur aus Einzelteilen besteht
  • Kompletter Aufbau im Revier innerhalb kürzester Zeit
  • kraftschlüssige Verbindung des Untergestells zur Kanzel
  • Vorgegebener ausgestellter Winkel gibt sicheren Stand
  • Konstruktiver Holzschutz der tragenden Pfosten, da die oberen Stirnkanten stets vor Bewitterung geschützt sind